Die Wirkung von Aplona®

Aplona Schachtel

Bei Aplona® handelt es sich überwiegend – vereinfacht gesprochen – um getrocknete und pulverisierte Äpfel von ausgewählter Qualität. Zur Herstellung von Aplona® werden nur erntefrische ungeschälte Äpfel verwendet.
Mit moderner Technologie unter Einhaltung strenger Qualitäts- und Sicherheitsnormen entsteht ein zeitgemäßes Produkt mit altbewährtem Wirkprinzip.

Das Wirkprinzip

Das Wirkprinzip1Bei Durchfall entsteht ein hoher Überschuss an freier Flüssigkeit, der sich wie eine Welle im Dickdarm ausbreitet. Aplona®-Apfelpulver kann diesen Überschuss mit seinem ausgezeichneten Quellvermögen in sich aufnehmen – bedingt durch den in Aplona® enthaltenen natürlichen Ballaststoff Pektin.

Das Wirkprinzip1Mit Bindung der überschüssigen Flüssigkeit verwandelt sich Aplona®-Apfelpulver in eine gelartige Substanz mit großer Oberfläche. Dieses Gel breitet sich aus und bildet eine mechanische Schutzschicht, die sich an die Darmwände legt. Die Durchfallsymptome bessern sich. Der Darm kann seine normale Tätigkeit wieder aufnehmen.

Nebenwirkungen sind nicht bekannt!


Aplona® Apfelpulver zur Herstellung einer Suspension zum Einnehmen
Wirkstoff: Apfelpulver getrocknet
Traditionell angewendet: zur Besserung der Symptome bei akuten unkomplizierten Durchfallerkrankungen, neben einer ausreichenden Flüssigkeitszufuhr und Diätmaßnahmen. Hinweis: Traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Anwendung/Besserung der Symptome bei akuten unkomplizierten Durchfallerkrankungen ausschließlich aufgrund langjähriger Anwendung.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

athenstaedt, D-35088 Battenberg (Eder)